Herrlich Oldschool, wir verbrennen die Kirmespuppe Kalle

 

 

weitere Bilder gibt es hier zu sehen

 

Königsgalaball, das I-Tüpfelchen, die Labbecker Feierbiester geben alles

 

 

weitere Bilder gibt es hier zu sehen

 

O’zapft is - Labbeck kann auch Oktoberfest!

 

 

weitere Bilder gibt es hier zu sehen

 

Die Schützenbruderschaft marschiert und feiert - Schützen meets Schlager

 

 

weitere Bilder gibt es hier zu sehen

 

Aufstehen - der Musikverein Harmonie weckt den König

 

 

weitere Bilder gibt es hier zu sehen

 

Die Erde bebt, es ist Black & White Party 

 

 

weitere Bilder gibt es hier zu sehen

 

 

Heiß, nein heißer - der Thron 2017

 

 

 

König Rene "King" Kaja und seine Königin Jenny mit ihren Ministerpaaren Manuel Pieper und Marion Köster, Dominik Brücker und Laura Cleven, Johannes-Dieter Hinßen und Birgit Hinßen sowie Stefan Joeken mit Michaela Erps beim Fotoshooting.

 

 

Der Spaß war allen anzumerken und die Vorfreude auf das Schützenfest in Labbeck riesengroß.

 

 

zusammen das Schützenfest anschieben, ein paar richtig heiße Tage erleben, das geht, mit dem Thron 2017 auf dem Schützenfest in Labbeck vom 22.09. bis zum 25.09.2017. Sei dabei und feier mit uns!

 

 

Wallfahrt zum Kloster Mörmter 2017


 

 

 

 

Rund 40 Teilnehmer/innen machten sich auf den Weg, um für die Wallfahrt zum Kloster Mörmter einen Zug durch den morgentlichen Nebel zu bilden.

 

St. Hubertus-Schützenbruderschaft zu Gast in Veen

 

 

weitere Bilder gibt es hier zu sehen

 

St. Hubertus-Schützenbruderschaft zu Gast in Hamb

 

 

weitere Bilder gibt es hier zu sehen

 

René Kaja ist gefeierter König von St. Hubertus in Labbeck

 
 
Labbeck.
 
Der Kampf um den Königstitel bei der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft 1863 gestaltete sich als nervenaufreibendes Spektakel.
 
Der Dorfplatz war mit zahlreichen Besuchern gefüllt, die mitfieberten und anfeuerten. Der Kopf ging nach dem 80. Schuss an Christian Paßens. Der der linke Flügel fiel nach Schuss 140, abgefeuert von Heinrich Quinders. Nachdem auch der rechte Flügel von René Kaja abgeschossen wurde, sicherte sich Uli Beier den Schwanz.

Parallel fand das Vogelschießen des Schützennachwuchses mit 20 Kindern statt. Mit einer eigenen Schießnummer fühlten sich die kleinen Schützen an der Armbrust ganz groß. Der Kopf ging an Julian Gehrke, die Flügel holten sich Kilian Paßens und Sophie Cleven, der Schwanz fiel nach einem Treffer von Mats van Leyen. Kilian Paßens gelang es schließlich, dem Vogel den Garaus zu machen und sich den "kleinen" Königstitel zu holen.

Nach einem kurzen Umzug über den Dorfplatz erfolget der Aufruf: "Königsaspiranten vortreten!" Drei Schützen - Stefan Joeken, René Kaja und Johannes-Dieter Hinßen - wagten sich vor. Obwohl die Hälfte des Rumpfes früh fiel, ließ der Rest des Vogels noch lange auf sich warten und machte das Finale spannend.

Mit dem anfeuernden Publikum im Rücken holte sich schließlich Rene Kaja mit dem 149. Schuss um exakt 22.25 Uhr den Königstitel.

Nicht nur für ihn war die Freude groß. Zahlreiche Besucher jubelten dem siegreichen Schützen zu und sammelten sich um den König und seine Königin, Jenny Kaja, um zu gratulieren und das Paar mit seinem Gefolge zu huldigen. Auf dem Thron sitzen Minister Stefan Joeken mit Michaela Erps, Johannes-Dieter Hinßen und Birgit Hinßen, Manuel Pieper und Marion Köster sowie Dominik Brücker und Laura Cleven.

Das Schützenfest wird vom 22. bis zum 25. September gefeiert.

Quelle: RP

 

 

Rene Kaja neuer König in Labbeck

 

 

Um 22.25 stand fest - der neue Labbecker König heißt Rene Kaja

 

In einem dramatischen Finish setzte sich "King Kaja" gegen seine Mitbewerber Stephan Joeken und Hans-Dieter Hinßen durch. Nachdem Königin Jennifer ihrem Rene voller Freude um den Hals fiel, der Brudermeister auf die leichte Schulter genommen war und der Musikverein "Harmonie" noch für einen kleinen Umzug des neuen Königs und sein Gefolge aufspielte, setzte sich der Abend mit einer Klassefeier auf dem Dorfplatz fort.

 

Wie immer toll gemacht von den Schützen aus Labbeck - unserem Labbeck.

 

die Bilder dazu gibt es hier zu sehen

 

hier ist auch noch ein Video vom Antreten zu sehen

 

 

Königsschießen 2017 - Vorbereitung war schon mal Klasse

 

Dank vieler helfender Hände waren Zelt und Pavillion für das Königsschießen am Samstag ab 14.00 Uhr auf dem Dorfplatz in Labbeck in NullKommaNix aufgebaut.

Beim anschliessenden Biwak wurden voller Vorfreude auf das Königsschießen noch erste Wetten, Vorahnungen und Weisssagungen auf den neuen König in lockerer Runde ausgetauscht.

 

Hier noch ein paar Bilder vom Aufbau

 

Außerdem wurde, die durch Georg Ingenlath federführend gestaltete Schießanlage endlich mal im richtigen Licht gesehen - Klasse Georg - und vielen Dank für Deine Bemühungen und Ideen!

 

 

 

 

 

St. Hubertus-Schützenbruderschaft zu Gast in Sonsbeck

 

 

weitere Bilder gibt es hier zu sehen

 

 

St. Hubertus-Schützenbruderschaft zu Gast in Uedemerbruch

 

 

weitere Bilder gibt es hier zu sehen

 

 

Bestätigung für gute Arbeit

 

 

Gerd Geuyen bleibt Brudermeister

 

Die Labbecker Schützenbruderschaft St. Hubertus hat ihren Vorstand gewählt - ohne Gegenstimmen.

 

Gerd Geuyen bleibt Brudermeister der Labbecker Schützenbruderschaft St. Hubertus. Er wurde in der jüngsten Generalversammlung ebenso einstimmig - bei eigener Enthaltung - wiedergewählt wie Schriftführer Lutz Henle, Major Theo Theissen, Schießmeister Herman Josef Quinders und die Fahnenoffiziere Michael van Aal, Thomas Grüters und Leo Eliab.

Neu im Vorstand sind nach einstimmiger Wahl Fahnenoffizier Mike Hakvoort sowie der stellvertretende Brudermeister Leo Eliab. Kassenprüfer für zwei Jahre ist Volker Müller. Gerd Geuyen hatte die Generalversammlung eröffnet und neben den Schützen auch den amtierenden König Dominik Gehrke begrüßt, außerdem die Ehrenmitglieder Paul Holland, Adolf Geuyen und Gerd Joosten.

Nach den Berichten von Brudermeister, Schriftführer, Hauptkassierer und Kassenprüfern wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Erfreulich bei den Hubertus-Schützen: Sie haben acht neue Mitglieder gewonnen. Bevor der alte und neue Brudermeister Gerd Geuyen die Schützen mit den besten Wünschen auf den Heimweg schickte, wurden in lockerer Runde viele Themen angesprochen und diskutiert.

 
 

Gemeindepokalschiessen - wir arbeiten dran

 

 

War echt Klasse,

bester Schuß des Tages durch Bernhardine van de Weyer - Teiler 2 !!!,

 

 

beste Dame Petra König und mit 472 Ringen ist die Bruderschaft Labbeck grade mal 8 Ringe hinter dem Team von KK-Sonsbeck, da ist das nächste Ziel doch wohl klar in 2018!

 

 

Dorfaktionstag - wir hübschen unser Dorf auf

 

Dank vieler helfender Hände wieder ein voller Erfolg.

 

 

 

Spass hat es wieder mal gemacht und anschließend gabs noch Getränke und lecker Wurst in gesponserten Brötchen von Gerads.

 

 

 

Die Bruderschaft Labbeck dankt allen Beteiligten für ihr Engagement an diesem sonnigen Tag.

 

 

Schützen schiessen scharf

 

einmal im Monat ab 19.30 Uhr auf der Anlage der KK-Schützen Sonsbeck.

Also, auf gehts - am 13. Oktober dabei sein!

 

 

 

Alles was Rang und Namen hat - unser Vorstand