Presseberichte 2013



23.01.2013 Rheinische Post RP


Langjährige Hubertusschützen wurden geehrt


Labbeck: Langjährige Hubertusschützen
Willi Rennings, Hans Wilmsen und Gerd Geuyen (v.l.) wurden geehrt. 
Xanten. Beim Winterfest der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Labbeck wurden langjährige Mitglieder geehrt. Für 25-jährige Treue wurde Gerd Geuyen, für 40-jährige Mitgliedschaft Hans Wilmsen und für 50-jährige Mitgliedschaft Willi Rennings von Brudermeister Paul van de Weyer ausgezeichnet.

Die Auszeichnung übergab Königin Regina Willeke. Stefan Ververs (seit 25 Jahren bei den Schützen) und Kurt Hoffmann (40-jährige Mitgliedschaft) werden auf der Generalversammlung der Bruderschaft geehrt.





02.10.2013 Niederrhein Nachrichten


Volksbank spendet Kaiserkette


 Volksbank spendet Kaiserkette




28.09.2013 Niederrhein Nachrichten


Kaiserpaar sagt Danke


 Kaiserpaar sagt DANKE



28.09.2013 Niederrhein Nachrichten


Der erste Kaiser Paul van de Weyer mit seinem Throngefolge


 Kaiser mit Throngefolge




23.09.2013 Rheinische Post


Labbeck feiert seinen ersten Kaiser: Paul van de Weyer


 Labbeck feiert seinen ersten Kaiser




18.09.2013 Rheinische Post


Hubertusschützen feiern Jubiläumsfest


 Hubertusschützen feiern Jubiläumsfest




18.09.2013 Niederrhein Nachrichten


Labbecker Bruderschaft ermittelt ihren ersten Kaiser


 Labbeck ermittelt Kaiser




04.09.2013 Der Xantener / Der Weseler


Kaiser Paul der I. - Brudermeister regiert in Labbeck


Der Weseler / Der Xantener Kaiser Paul der I.



Van de Weyer ist Labbecks erster Kaiser
02.09.2013 | 00:18 Uhr

Sonsbeck-Labbeck. Labbeck hat einen Kaiser: Beim Kaiserschießen der St. Hubertus-Schützenbruderschaft hat Paul van de Weyer den Kaiservogel abgeschossen. Der Brudermeister holte den Vogel mit dem 136. Schuss herunter und wurde damit „Paul I.“. Van de Weyer hatte sich gegen seinen stellvertretenden Brudermeister Gerd Geuyen, Major Theo Theißen und Hauptkassierer Frank Carpentier durchgesetzt.

Bevor das Kaiserschießen beginnen konnte, wurde am Labbecker Dorfplatz das Preisschießen ausgetragen. Den ersten Preis gewann Jens Grüntjes, der zweite Preis ging an Thomas Grüters, der dritte Preis an Heinz Ververs, der vierte an Volker Müller.

Beim Jubiläumsschützenfest zum 150-jährigen Bestehen am Samstag, 21. September, wird Paul van de Weyer zum ersten Kaiser der Bruderschaft gekrönt. Zu seiner Kaiserin wählte er Ehefrau Birgitt van de Weyer. Die Ministerpaare sind Willi und Annemie Thissen, Heinz und Gerda Theißen sowie Frank und Jutta Carpantier.

Die Schützenbruderschaft will das Dorf schmücken, es wurden deshalb neue Fahnen angeschafft. Zum Preis von 30 Euro kann man die bei Frank Carpantier, 02801/986605 oder Wolfgang Willeke, 02801/90393, bestellen.

Van de Weyer ist Labbecks erster Kaiser | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-rheinberg-xanten-alpen-und-sonsbeck/van-de-weyer-ist-labbecks-erster-kaiser-aimp-id8390186.html#1728960199


02.09.2013 WAZ


Paul van de Weyer ist Labbecks erster Kaiser

 

Sonsbeck-Labbeck. Labbeck hat einen Kaiser: Beim Kaiserschießen der St. Hubertus-Schützenbruderschaft hat Paul van de Weyer den Kaiservogel abgeschossen. Der Brudermeister holte den Vogel mit dem 136. Schuss herunter und wurde damit „Paul I.“. Van de Weyer hatte sich gegen seinen stellvertretenden Brudermeister Gerd Geuyen, Major Theo Theißen und Hauptkassierer Frank Carpentier durchgesetzt.

 

Bevor das Kaiserschießen beginnen konnte, wurde am Labbecker Dorfplatz das Preisschießen ausgetragen. Den ersten Preis gewann Jens Grüntjes, der zweite Preis ging an Thomas Grüters, der dritte Preis an Heinz Ververs, der vierte an Volker Müller.

 

Beim Jubiläumsschützenfest zum 150-jährigen Bestehen am Samstag, 21. September, wird Paul van de Weyer zum ersten Kaiser der Bruderschaft gekrönt. Zu seiner Kaiserin wählte er Ehefrau Birgitt van de Weyer. Die Ministerpaare sind Willi und Annemie Thissen, Heinz und Gerda Theißen sowie Frank und Jutta Carpantier.

 

Die Schützenbruderschaft will das Dorf schmücken, es wurden deshalb neue Fahnen angeschafft. Zum Preis von 30 Euro kann man die bei Frank Carpantier, 02801/986605 oder Wolfgang Willeke, 02801/90393, bestellen.




28.08.2013 Rheinische Post


Neue Fahnen zum Jubiläum


 Neue Fahnen